Rigi Kulm von Fruttli
 
Von 20.02.2020
Bis
 
Skitour Rigi Kulm (1797 m) von Fruttli (1152 m)

********************************************
Abgesagt, mangels genug Schnee.
********************************************

Donnerstag 20. Februar 2020
Karte Lachen 236S


Der Aufstieg über die Ostflanke des Rigi Kulm kennt kaum jemand von uns, um so reizvoller ist es, wieder einmal etwas Neues zu probieren. Der Vorschlag kommt von Georg Maier, der öfter in dieser Gegend unterwegs ist und die Tour schon gewandert hat. Dass er sich auch bereit erklärt hat, die Tour zu organisieren und zu führen, freut mich sehr.

Die ÖV bringen uns von Schaffhausen, nach Arth-Goldau und die Zahnradbahn zum Rigi Kulm.

1. Abfahrt.
Wir fahren ab bis in die Nähe der Station „Fruttli“ an der Zahnradbahn.

Aufstieg: Da ziehen wir unsere Felle auf und steigen wieder bis zum Kulm auf.

2. Abfahrt.
Wenn möglich eine Variante zur ersten Abfahrt. Auf jeden Fall bis zur Station „Fruttli“.
Bei sehr guten Verhältnissen könnte eine Abfahrt bis nach Arth-Goldau (520 m) in Betracht gezogen werden.

Die ÖV bringen uns wieder nach Schaffhausen.

Abfahrt mit SBB in Schaffhausen um 06:17, Arth-Goldau ab 08:08, Kulm an 08:53

Rückkehr ca. 17 – 19 Uhr.

Billett: Schaffhausen nach Rigi Kulm. Zurück ab „Fruttli“ wieder nach Schaffhausen.
Hinweis: Die Rigi Bahn Arth-Goldau ist im GA Bereich, d.h. mit einem GA (oder Tageskarte) besteht die Möglichkeit einer 2. Abfahrt auf derselben Route.

Verpflegung aus dem Rucksack.
Kosten: Billett.

Wichtig: Sollten sich das Wetter und die Verhältnisse an einem anderen Tag in dieser Woche besser eignen, so werde ich das auf der Homepage publizieren.
Ebenso eine allfällige Absage.

Anmeldungen an Walter Bohl bis Montag 17. Februar 2020
 

 
Aufstieg (Hm) 660
Zeit (h) 2,5
Schwierigkeit  mittel


Tourenleiter
:
Bohl, Walter

Tel. P  079 336 83 71
Tel. G 
Mail P  walter@walter-bohl.ch
Mail G