Säntis Stütze II/Rotsteinpass ***Abgesagt***
 
Von 13.02.2020
Bis
 
*****************************
Schnee wäre vorhanden, aber das Wetter spielt diese Woche einfach nicht mit, darum sage ich die Tour ab.
****************************

Donnerstag 13. Februar 2020

Skitour Säntis Stütze II.
Karte Walenstadt 237S

Das ist eine traditionelle Skitour und muss, wegen der ebenfalls traditionellen Revision der Säntisbahn, vom 20.2. bis 7.3., vor der Revision, also früh, oder nach der Revision, gemacht werden. Immer vorausgesetzt, dass keine Lawinengefahr herrscht, denn dann lassen sie niemand mit Ski auf die Bahn.

Die Bahn bringt uns nach Urnäsch und das Postauto auf die Schwägalp. Die Säntis Schwebebahn verlassen wir an der Stütze II. Das Aussteigen an dieser Stelle ist wie immer ein Erlebnis.

Die sogleich anschliessende Abfahrt, nehmen wir nach einem kurzen Aufwärmprogramm unter die Bretter. Je nach Verhältnissen ist das eine tolle Abfahrt, die nicht schwierig ist.

Im unteren Teil queren wir zum Aufstieg auf den Rotsteinpass, wo wir eine sicher verdiente Mittagspause einlegen, bevor uns die lange und variantenreiche Abfahrt ins Toggenburg nach Unterwasser bringt, von wo wir die Heimreise mit Bus und Zug antreten.

Abfahrt mit SBB in Schaffhausen um 5:46 Uhr.
Rückkehr ca. 17 – 19 Uhr.
Billett: Nach Schwägalp über Urnäsch und retour ab Unterwasser .

Verpflegung aus dem Rucksack.
Kosten: Billett.

Wichtig: Sollte sich das Wetter und die Verhältnisse an einem anderen Tag in dieser Woche besser eignen, so werde ich das auf der Homepage publizieren. Ebenso eine allfällige Absage.

Anmeldungen an Walter Bohl bis Montag 10. Februar 2020

 

 
Aufstieg (Hm) 680
Zeit (h) 3
Schwierigkeit  mittel


Tourenleiter
:
Bohl, Walter

Tel. P  079 336 83 71
Tel. G 
Mail P  walter@walter-bohl.ch
Mail G